Taiwan

Taiwan auch Formosa genannt liegt genau auf dem Wendekreis des Krebses, der die Klimagrenze zwischen den Tropen und Subtropen markiert. Formosa ist vom Klima begünstigt mit Temperaturen, die im Sommer 28 Grad nicht überschreiten und im Winter nicht unter 13 Grad fallen, zudem ist es sehr feucht, somit ideal für den Tee-Anbau. Die Pflückzeit dauert hier acht Monate von April bis November. Auf dieser Insel erleben heute, zur großen Freude aller Teeliebhaber, die großen chinesischen Tees ihre Wiedergeburt. Sie werden von kleinen Familienbetrieben  auf die gleiche Art wie im kaiserlichen China kultiviert und verarbeitet. Etwa einhundert dieser Teebauern produzieren die einzigartige Spezialität der Insel, den Oolong.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3